Wir dürfen euch mitteilen: Als allererste Händler, mindestens in Deutschland, haben wir einen neuen Jeep Grand Cherokee WK2 klanglich aufgerüstet!
Der ab Werk mit einem Alpine "Soundsytem" ausgestattete Wagen hat unserem Kunden klanglich so gar nicht gefallen. Also haben wir uns mit ihm zusammen Gedanken gemacht, wie wir dieses Problem lösen.
Das Ergebnis sehr ihr hier.
Das Werksradio ist selbstverständlich drin geblieben, alles andere kam aber neu. Die vorderen Lautsprecher wurden gegen ein ETON 2-Wege-Compo-System getauscht, die hinteren gegen ein ETON Coax. Alle 4 Türen wurden selbstverständlich ordentlich gedämmt.
Für die Signalaufbereitung, sowie Verstärkung, kam ein Audison Verstärker mit integriertem DSP zum einsatz, der in der Reserveradmulde seinen Platz gefunden hat.
Da der Werksseitig verbaute Subwoofer seine Arbeit nicht gerade überzeugend verrichtete, haben wir natürlich auch hier eine Lösung geschaffen. Seine Arbeit übernimmt nun ein Focal 10" FLAX Subwoofer in einem von unserem Spezialisten Subtwo - Klang in Form gebauten Kofferraumausbau, der perfekt passt und robust genug ist, um den Alltag eines Kofferraums problemlos zu überstehen. Und da die Reserveradmulde so viel Platz bot, haben wir für unseren Kunden noch ein zusätzliches Ablagefach von Subtwo integrieren lassen.

Vollkommen alltagstaugliche Lösung mit sehr schönem Klang und, wenn nötig, ordentlich Reserven, falls man mal lauter hören möchte.